Das Rudolf Ekstein Zentrum

Unser Schwerpunkt liegt darin, mit Schülerinnen und Schülern zu arbeiten, die Verhaltensauffälligkeiten zeigen.

Unsere Schule ist eine von insgesamt 8 Zentren in Wien mit diesem Schwerpunkt.

www.stadtschulrat.at

Unsere Aufgabe besteht darin, Schüler und Schülerinnen mit Verhaltensauffälligkeiten dabei zu unterstützen, ihre Schullaufbahn positiv zu bewältigen.

Verhaltensauffälligkeiten haben verschiedenste Ursachen

  • seelische Nöte
  • psychische Probleme
  • psychische/neurologische Erkrankungen
  • Probleme im sozialen Umfeld

Alle unsere Lehrerinnen und Lehrer haben deshalb pädagogische und/ oder therapeutische Zusatzausbildungen.

Im Schuljahr 2016/17 arbeiten unsere psychagogischen Betreuer und Betreuerinnen an

  • 33 Volksschulen
  • 24 Mittelschulen
  • 5 Zentren für Inklusiv- und Sonderpädagogik
  • 2 polytechnischen Schulen

Unser Mosaikteam bietet Unterstützung für Wiener Schulen in der Schuleingangsphase (konkret in der Vorschule und 1. Klasse) an.


Unser Namensgeber

Rudolf Ekstein (1912 – 2005) war als psychoanalytischer Pädagoge, Philosoph und Psychoanalytiker Vorreiter interdisziplinärer Zusammenarbeit.

Sein Bestreben war es, Medizin, Psychotherapie, Schulpädagogik und Sozialarbeit zusammenzuführen. Als „Brückenbauer“ war er überzeugt davon, dass nur die Zusammenarbeit zu positiven und nachhatigen Veränderungen führt.

Im Rahmen seiner Tätigkeit gab Rudolf Ekstein auch für Psychagog*innen regelmäßig Supervision. Diese langjährige Zusammenarbeit machte es möglich. Ihn als Namensgeber für unsere Schule zu gewinnen. Seit 1998 trägt unsere Schule seinen Namen

Wesentliche Säulen unserer Arbeit sind Toleranz und Aufgeschlossenheit gegenüber verschiedener Lebenswelten, sowie interdisziplinäre Zusammenarbeit. Die Einzigartigkeit des Menschen stand im Zentrum des Wirkens von Rudolf Ekstein und wird von uns als essentiell erachtet.

Seinen Grundsatz „Es ist die Beziehung, die heilt“ halten wir für einen Schlüssel des Gelingens psychagogischer Arbeit.

#


Leitung: Madeleine Castka

Stellvertretende Leitung: Barbara Laggner, Christine Kratochvil

Adresse: 1200 Wien, Jägerstraße 11 – 13
Tel: 01/ 334 67 34
Fax: 01/334 28 51
Mail: so20jaeg011k@m56ssr.wien.at